Einverständniserklärung "Testpflicht" mit Datenschutzerklärung

 

12.05.2021 - Neueste Informationen:

1.  Weitere Planungen:

-     Bislang bleibt es bis zu den Pfingstferien im Wechselbetrieb. Sobald Näheres für die Zeit nach Pfingsten bekannt ist, informieren wir schnellstmöglich. Sollte der Wechselbetrieb fortgeführt werden müssen, gilt der unten stehende Wochenrhythmus (s. 04.05.2021). 

2.  Vorlage Negativ-Zertifikate bei Krankheit:

-     Kinder, die am Testtag erkrankt sind und 3 und mehr Tage in der Schule/päd. Angebot sind, müssen zweimal getestet werden bzw. zwei offizielle Testzertifikate vorlegen

-     Kinder, die bis zu 2 Tagen in der Schule sind, müssen eine Testung/Woche vorlegen

-     Testzertifikate dürfen von offiziellen Testzentren (Listen im Internet) und Ärzten (neu: auch bei eigenen Kindern) ausgestellt werden

3.  Testpflicht:

-     Seit 9.5.2021 sind Kinder, die eine SARS-COVII – Infektion überstanden haben, für ein halbes Jahr von der Testpflicht befreit. Dazu muss ein gültiger sog. Genesenennachweis im Original vorgelegt werden:

o  Testung durch Labordiagnostik (PCR-Test)

o  belegt durch ärztliches Zeugnis oder Mitteilung eines entsprechenden Labors oder Quarantäneanordnung der Ortspolizeibehörde.

o  Das Datum des PCR-Tests muss angegeben sein.

o  Die Infektion muss mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegen.

Beispiel: Ein Kind wurde am 4.2.2021 positiv getestet -> Befreiung von der Testpflicht bis 4.8.2021 (Stand: Rundschreiben 7.5.2021)

04.05.2021 Wochenrhythmus ab 31.5.2021 nach den Pfingstferien: 

Vor den Pfingstferien (KW 20) ist Lerngruppe 1 in der Schule, nach den Pfingstferien (KW22) startet Lerngruppe 2. Dadurch ändert sich die Einteilung: Lerngruppe 1 in der ungeraden Kalenderwoche, Lerngruppe 2 in der geraden Kalenderwoche. 

Häuser: https://pixabay.com/de/illustrations/h%C3%A4user-eigentum-immobilien-real-1719055/ 


03.05.2021 -  Aktueller Musterhygieneplan - Stand 30.4.2021

Wesentliche Änderungen gegenüber dem Musterhygieneplan vom 19.2.2021 sind in folgenden Bereichen erfolgt:

  • Berücksichtigung der RKI-Empfehlung „Definition enger Kontaktpersonen“ insbesondere in Bezug auf die Dauer von Kontakten (10 Minuten statt bisher 15 Minuten); 
  • Hinweise auf das Wechseln von Masken bei Durchfeuchtung
  • Lüften (Stoßlüften nach 10 bis 15 Minuten statt bisher 20 bis 25 Minuten)
  • Mensabetrieb (z. B. Abstände bei der Einnahme des Essens)
  • Unterricht mit höherer Aerosolproduktion (Sport, Darstellendes Spiel und Musik)
  • Testungen
  • Schülertransport

 

03.05.2021 -  Elternbrief der Schule mit Terminen und wichtigen Infos

23.04.2021 Anschreiben des Ministeriums zur Notbremse

23.04.2021 -  Elternschreiben des Ministeriums zum Infektionsschutzgesetz

13.04.2021 -  Elternbrief der Schule zu den weiteren Planungen ab 19.4.2021:

Häuser: https://pixabay.com/de/illustrations/h%C3%A4user-eigentum-immobilien-real-1719055/ 

24.03.2021 Elternbrief der Schule zum Wechselbetrieb bis 16.4.2021

Eltern-Rundschreiben des Ministeriums zum Wechselbetrieb bis 16.4.2021

19.03.2021 -  Die aktuellen Busfahrpläne mit den Zeiten der Verstärkerbussen finden Sie nun unter Wissenswert--> Abfahrtzeiten Busse

 

15.3.2021 -  Seit 8.3.2021 finden an unserer Schule zweimal wöchentlich freiwillige Testungen für alle SchülerInnen und Erwachsenen statt. Es testen die Ärzte der ortsansässigen Praxen: montags: Praxis Hock/Dr. Grosser und donnerstags: Praxis Dres. Lenthe/Rietz. Unterstützung erhalten die ÄrztInnen durch das örtliche DRK. Zu jedem Termin kommen 2 - 3 freiwillige HelferInnen dazu, die einen reibungslosen Ablauf möglich machen. Darüber sind wir sehr froh.

15.3.2021 -  Hier finden Sie einen Infoflyer für die Elternhotline mit Beratungsangeboten in der Pandemie. 

 

8.3.2021 -  Hier finden Sie bereits die Anmeldung für das Betreuungsangebot der FGTS für die Osterferien

Sehr geehrte Eltern,

die WIAF gGmbH als Träger unserer Nachmittagsbetreuung plant das Betreuungsangebot in den Osterferien. Die Osterferienbetreuung steht den Eltern zur Verfügung, deren Kinder in der Freiwilligen Ganztagschule angemeldet sind. Da wir sicherstellen wollen, dass Sie die umfassenden Informationen rechtzeitig für Ihre Planung erhalten, steht Ihnen hier (Verlinkung) das Anmeldeformular zum Download zur Verfügung. Bei entsprechendem Bedarf füllen Sie die Anmeldung aus und leiten uns diese bis 15. März 2021 nochmal zurück oder geben die Anmeldung dem FGTS-Team ab. Bei Fragen stehen Ihnen das Team der Wiaf gGmbH hier an der Schule oder auch in der zentralen Stelle in St. Wendel (Tel: 06851-91295130) gerne zur Verfügung. 

5.3.2021 - erster Elternbrief zu den freiwilligen Testungen

4.3.2021 - Anmeldungen zum Präsenzangebot sind nur noch nach telefonischer Rücksprache möglich. Ohne Anmeldung können Kinder aus planungstechnischen Gründen nicht zum pädagogischen Angebot kommen.

1.3.2021 - Abgabe der Einverständniserklärung für die freiwillige Testung bis Mittwoch, 3.3.2021 im Original in der Schule

26.2.2021 - Ab Montag, 8.3.2021, besteht zweimal wöchentlich ein freiwilliges Testangebot für Schülerinnen und Schüler sowie alle Erwachsenen, die an der Schule tätig sind. Weitere Informationen erhalten die Kinder der Lerngruppe 1 am heutigen Freitag; Lerngruppe 2 erhält die Elterninformation am Montag, 1.3.2021.

Die Teilnahme an den Tests ist freiwillig, der Schulbesuch bleibt davon unberührt. Eltern können ihr Kind zum Test begleiten. Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln:

Musterhygienplan vom 19.2.2021, auch mit Hinweisen zum Tragen der Masken und den entsprechenden Pausen (s. S. 23 - 27)

19.2.2021 - Aktuelle Informationen:

 

  • Am Montag, 22.2.2021 starten die Kinder aus Lerngruppe 1 im Wechselunterricht.
  • Unterrichtsende ist täglich um 12:30 Uhr. Die Busse fahren regulär. Alle Kinder, die in der Schule sind, können die Busse nutzen.
  • Alle Kinder aus Lerngruppe 2, die zum pädagogischen Angebot (früher „Notbetreuung“) angemeldet sind, werden in separaten Gruppen bis zum Unterrichtsende um 12:30 Uhr betreut. Danach gehen Sie nach Hause oder in die FGTS. Ein individuelles Abholen ist nur nach Unterrichtsende möglich. 
  • Kinder, die bisher nicht angemeldet sind, können nächste Woche nur nach telefonischer Rücksprache und schriftlicher Anmeldung aufgenommen werden. Wir benötigen etwas Vorlauf, um ausreichend Personal für alle Gruppen in der Schule zur Verfügung zu haben.
  • Kinder, die erst ab dem 1. März das pädagogische Angebot benötigen, melden Sie bitte bis kommenden Dienstag, 23.2.2021 an.
  • Anmeldeschluss ist immer dienstags für die darauffolgende Woche. Die Formulare finden Sie jetzt auf der Startseite!

 

 

Ab kommender Woche gilt eine erweiterte Maskenpflicht. In den Bussen, sowie im Schulbetrieb sind medizinische Masken (= OP-Masken oder KN95 oder FFP2) für alle vorgeschrieben. Die Schulpflicht bleibt von dieser Regelung unberührt.

  • Ein neuer Musterhygieneplan mit entsprechenden Hinweisen zum Tragen der Masken und zu den Pausen folgt.
  • Das Ministerium will für alle Schülerinnen und Schüler medizinische Masken zur Verfügung stellen. In enger Abstimmung mit der Gemeinde versuchen wir nächste Woche bei Engpässen auszuhelfen. Bitte statten Sie Ihr Kind möglichst selbst mit einer medizinischen Maske (evtl. einer Ersatzmaske, falls die Schnüre reißen) aus.

 

13.2.2021 -   An diesem Samstag gingen über die Klassenleitungen die Einteilungen für Lerngruppe 1 und Lerngruppe 2 für den Wechselbetrieb nach den Winterfeien an alle Eltern unserer Schule.  , Hier finden Sie dazu das Elternschreiben des Ministeriums.

9.2.2021 -   Liebe Eltern, das Ministerium für Bildung und Kultur plant den Wiedereinstieg in den Schulbetrieb, unabhängig von den Beschlüssen am Mittwoch, 10.2.2021, die wir alle abwarten müssen.
Wir informieren schnellstmöglich.
   
2.2.2021 -  An diesem Dienstag findet kurzfristig eine Online - Fortbildung der Lehrkräfte statt. Die SchülerInnen werden durch das Personal unserer FGTS versorgt.

1.2.2021 Informationen für die Eltern unserer ViertklässlerInnen:

  • Anmeldungen an den weiterführenden Schulen vom 24.2. bis 2.3.2021
  • Vereinbaren Sie für die Anmeldung an der Schule Ihrer Wahl bitte einen Termin.
  • Sie benötigen das Halbjahreszeugnis mit Entwicklungsbericht im Original, das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde Ihres Kindes und den Nachweis des Masernschutzes (Impfpass bzw. ärztliche Bescheinigung).
  • Hier finden Sie Links zu den weiterführenden Schulen des Landkreises St. Wendel:

 

 

21.1.2021 Die Präsenzpflicht bleibt bis 14.2.2021 aufgehoben. Wenn Ihr Kind in der FGTS angemeldet ist, besteht die Möglichkeit der Betreuung in den Winterferien.

 

Bei dringendem Bedarf können Sie Ihr Kind für das pädagogische Angebot der Schule anmelden: Hier die Anmeldungen zum Ausfüllen am PC und als pdf-Dokument zum Ausdrucken und Ausfüllen per Hand.

21.1.2021 Die Halbjahreszeugnisse werden per Post versandt. Sollten Sie das Zeugnis in der Woche vom 1.-5. Februar nicht erhalten, so melden Sie sich bitte in der Schule.

Elterngespräche werden von den Klassenlehrerinnen vereinbart und finden telefonisch statt.

21.1.2021 Für die Betreuung Ihres Kindes ist es möglich, weitere 10 Tage Kinder- krankengeld in Anspruch zu nehmen. Hier finden Sie die entsprechende Elterninformation.

Falls Sie eine Bescheinigung benötigen, schreiben Sie uns eine formlose Mail mit Ihrem Anliegen. Geben Sie dabei bitte Name und Klasse des Kindes an. Wir stellen diese Bescheinigung dann aus, sobald uns das Formular vorliegt.

8.1.2021 Elternbrief des Ministeriums zum Schulbetrieb vom 11.1. bis 31.1.2021 (hier in verschiedenen Sprachen: rumänisch, russisch, arabisch)

6.1.2021 -  Neueste Informationen für die Zeit bis Ende Januar: Sie finden die wichtigsten Infos dazu im Elternbrief.


Informationen 2020

 

17.12.2020 -  Lernen von zuhause: In dieser Zeit stehen Ihnen die Lehrkräfte sowie die Schulleitung unserer Schule bei Fragen zur Verfügung. Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, finden Sie in diesem Flyer Informationen zu möglichen Ansprechpartnern sowie die Telefonnummer der Beratungshotline des Landesinstitutes für Pädagogik und Medien (LPM).

16.12.2020 -  Alle Eltern, die ein Kind zum Unterricht in der Schule für die Zeit bis zum 18.12.2020 und vom 4.1. - 8.1.2021 angemeldet haben, sind informiert.

Die Busse fahren in dieser Zeit regulär. 

Bitte melden Sie Ihr Kind ab, sollte es an einem der Tage nicht kommen können.

14.12.2020 -  Die Aufhebung der Präsenzpflicht in der Schule vom Mittwoch, 16.12.2020 - 10.1.2021 erforder einige Änderungen. Hier der Elternbrief von heute und das Anmeldeformular für schulische Betreuung, falls häusliche Versorgung des Kindes nicht möglich ist, zum Ausdrucken. Abgabetermin: Dienstag, 15.12.2020

 

30.11.2020 -  Übergabe der CO2-Melder an unsere Schule: Im Beisein von Bürgermeister Karl-Josef Scheer sowie Frau Itt des Landkreises St.Wendel wurden unserer Schule letzte Woche CO2-Melder der GemS Freisen übergeben. Der Schulleiter der GemS Herr Müller, die verantwortlichen Lehrerinnen Frau Breit und Frau Kessler sowie 3 der am Bau der Geräte beteiligten Schüler übergaben unserer Schulleitung Tanja Weiß die Geräte, die sie dankend entgegen nahm.

24.11.2020 -  Der für Montag, 7.12.2020, geplante pädagogische Tag des Kollegiums  entfällt: Für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ist regulärer Unterricht!

23.11.2020 -  Elternbrief zum aktuellen Musterhygieneplan

17.11.2020 Musterhygieneplan vom 17.11.2020 -  Weitere Infos folgen per Elternbrief

13.11.2020 Info-Veranstaltung Klassenstufe 4:

  • Die für Dienstag, 24.11.2020 angekündigte Info-Veranstaltung für die Eltern unserer ViertklässlerInnen entfällt.
  • Hier finden Sie die Broschüre "Welche Schule für mein Kind" als Download.
  • Für weitere Fragen stehen die Klassenlehrerinnen der 4. Klassen zur Verfügung.

 

11.11.2020 Nachweis des Masernschutzes:

  • Für Klassenstufe 2: ab 12.11. bis 30.11.2020 - Vorlage des Impfausweises im Original, einer ärztlichen Bescheinigung über die Immunität gegen Masern
  • Für Klassenstufe 3 von 1.12. bis 18.12.2020 - Vorlage des Impfausweises im Original, einer ärztlichen Bescheinigung über die Immunität gegen Masern
  • Für Klassenstufe 4: - Vorlage des Impfausweises im Original, einer ärztlichen Bescheinigung über die Immunität gegen Masern bei Anmeldung an der weiterführenden Schule
  • Klassenstufe 1: Masernschutz bereits überprüft - keine weitere Vorlage von Nachweisen in der Schule mehr erforderlich
  • Bei fehlendem Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder einer Bescheinigung darüber, dass das Kind nicht geimpft werden kann, besteht Meldepflicht seitens der Schule an das zuständige Gesundheitsamt.

 

05.11.2020 Link zum "Schnupfenpapier" in verschiedenen Sprachen

25.10.2020 - Aktualisiertes "Schnupfenpapier" und passendes Elternschreiben. Die beiden Schreiben erhalten Sie am Montag, 26.10.2020, auch mit der Ranzenpost.

25.10.2020 - Wichtige Informationen für die Eltern der Schulneulinge 2021/22 finden Sie unter "Schulanfang"

20.10.2020 - Wichtige Informationen:

 

1.10.2020 - Schülerinnen und Schüler:

  • Am Freitag, 9.10.2020, endet der Unterricht nach der 5. Stunde. Die Förder-AG fällt wegen des Herbstferienbeginns aus.
  • Die Busse fahren regulär nach der 5. Stunde.

 

12.8.2020 - Schülerinnen und Schüler:

  • “Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist während des Unterrichtsbetriebs im Schulgebäude, d.h. vom Betreteten des Schulgebäudes bis zum Tisch im Klassen(...)raum, sowie generell in den Fluren, (...), Treppenhäusern, im Sanitärbereich, im Verwaltungsbereich und Lehrerzimmer (jeweils nicht am Tisch!) verpflichtend, sofern keine medizinischen Gründe entgegenstehen.”  -> Hygieneplan unserer Schule

 

12.8.2020 - Eltern:

  • Damit wir die Kontakte möglichst gut nachverfolgen können, bitten wir Sie Ihr Kind möglichst alleine zu Fuß bzw. mit dem Bus zur Schule kommen zu lassen.
  • Wenn Sie Ihr Kind abholen müssen, tragen Sie bitte ebenfalls eine Mund-Nase-Bedeckung auf dem Schulgelände.
  • Für Gespräche vereinbaren Sie einen Termin via Telefon oder E-Mail.
  • Erkrankte Kinder melden Sie am selben Tag vom Unterricht ab: Dies geht via Telefon (06855/344) oder e-Mail: info[at]grundschule-freisen-oberkirchen.de oder direkt an die Mailadresse der Klassenlehrkraft.
  • Weitere Informationen, was Sie tun, wenn Ihr Kind erkältet, ist erhalten Sie hier: Elterninfo bei Erkrankungen