Aktuelles
Grundschule Freisen - Oberkirchen
Startseite Aktuelles Termine Unsere Schule ABC FGTS Förderverein Kontakt Impressum

  Einschulung 2017/18

Aktuelles
Am 16. August 2017 wurden während des Schulanfangsgottesdienstes in der Pfarrkirche Oberkirchen 65 Schulneulinge aus den Kindertagesstätten “Hand in Hand” - Freisen, “Regenbogen” - Oberkirchen, und “Räuberhöhle” - Schwarzerden in drei Klassen an unserer Grundschule aufgenommen. 1a - Fr. v. Dahl 1b - Fr. Weiß 1c - Fr. Bohrer Sportlicher Start ins neue Schuljahr Am Sonntag, 17. 9. 2017 gingen 36 Kinder unserer Schule beim Stadtlauf in Baumholder an den Start. Drei Altersklassen hatten jeweils 400m, 800m bzw. 1200m zu bewältigen. Alle waren mit Eifer bei der Sache und wurden von den mitgereisten Eltern, Lehrerinnen und Zuschauern angefeuert. Einige unserer Schülerinnen und Schüler waren so schnell, dass sie auf’s Treppchen kamen. Bei den Jungen gewannen Raphael Rawls vor Rayvon Rawls und Nicolas Zasada die 400m-Strecke. Anna-Jeanette Müller erreichte den 2. Platz beim 400m-Lauf der Mädchen. Die Plätze 2 und 3 auf der 800m-Distanz der Jungen gingen an Silas Jung und Jan-Luca Conrath, bei den Mädchen erreichte Amelie Neis den 2. Platz im 800m-Lauf. Heike Bohrer Mehr als nur “Wasser marsch!” in den dritten Klassen Wie in jedem Jahr fand am 22. 9. 2017 in allen dritten Klassen die Brandschutzerziehung statt. Dazu besuchten uns Gemeindewehrführer Paul Haupenthal, sein Stellvertreter Friedhelm Rein und Markus Schöneberger als Löschbezirksführer von Grügelborn, um unserern DrittklässlerInnen Brandschutz und das Verhalten bei Gefahren näher zu bringen. Unterstützt wurden sie von den Wehrleuten der Feuerwehr Oberkirchen. Durch einen anschaulichen Film, das “Brandhaus”, in dem eine echte Rauchentwicklung nach- empfunden werden kann und beim Erlernen und Einüben eines echten Notrufes wurden alle für den Alltag fit gemacht. Die anschließende Alarmübung in der Grundschule stellte das erworbene Wissen unter Beweis. Wir danken den örtlichen Feuerwehren, die das in diesem Jahr wieder übernommen haben. “Bunt sind schon die Wälder,...” - Waldtag der 3. Klassen Waldtag Ich fand den Wandertag sehr schön. Die ganzen Aufgaben waren spannend- Das Mandala war sehr schön geworden und es hat viel Spaß gemacht. Der Wald steckt voller Überraschungen. Im Herbst fallen die Blätter von den Bäumen. Es sieht aus wie bunte Schneeflocken. ( Amelie Neis, 3a) Lesenacht und Halloween in der 3a Die Klasse 3a der Grundschule Freisen/Oberkirchen feierte ein tolles Halloweenfest mit Schulübernachtung. Schon am Morgen bereiteten die Kinder eine leckere Kürbissuppe für den Abend vor und lernten eine Menge über das Halloweenfest. Während  einige Eltern die Kürbissuppe kochten, bereiteten die Schüler mit ihren Lehrerinnen das Nachtlager vor. Anschließend wurde schon das erste Staffelspiel, nämlich Augapfelrennen, in der Turnhalle gespielt. Außerdem war es sehr cool, in der dunklen Turnhalle nur mit der Taschenlampe zu tanzen. Nach dem gemeinsamen Essen Spielten alle zusammen das Spiel Gruselparty. Ein Detektiv musste herausfinden, wer von den Partygästen der Mörder eines Partygastes war. Das war für alle sehr spannend, denn niemand wusste, wer ermordet wird. Endlich ging es nach draußen. Mit Tüten und warmen Sachen streifte die Klasse 3a durch Oberkirchen. Als die Schüler über den Schotterparkplatz gingen, entdeckten sie hinter dem großen Baum doch tatsächlich etwas Weißes. Es bewegte sich vorsichtig. Es war eindeutig ein Gespenst. Unglaublich, dass die Schüler es entdeckt hatten. Es wohnt in der Oberkircher Kirchturmspitze und zeigt sich nur an Halloween. Wenn man ganz viel Glück hat, kann man es entdecken. Es war ein bisschen ängstlich und bewegte sich Richtung Kirche. Vorsichtig schlichen wir ihm nach, um es nicht zu erschrecken. Und tatsächlich blieb es vor der Kirche stehen und zeigte sich uns. Weil wir es nicht verängstigt hatten, schenkte es uns einen großen Korb voller Süßigkeiten und huschte schnell davon. Leider ist uns zu spät eingefallen, dass wir es auf unsere Halloweenparty hätten mitnehmen können. Wir suchten es mit unseren Taschenlampen noch im Glockenturm. Aber leider ohne Erfolg. Es war wohl wieder irgendwo am Spuken. (Bericht der 3a) Ein Tag mit Martin Luther - 3bc Am 30. Oktober hatten sich die Klassen 3b und c mit einer berühmten Persönlichkeit “verabredet”. Anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation “trafen” die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Martin Luther. In unterschiedlichen Workshops, beim Bauen und Musizieren erlebten sie Geschichte hautnah. Längst vergangene Zeiten wurden dadurch lebendig. Die Schülerinnen und Schüler jedenfalls hatten dabei viel Spaß. St. Martin, St. Martin... In diesem Jahr gestalteten Kinder unserer Grundschule den Familiengottesdienst “St. Martin” in der Kirche in Freisen mit. Ein Junge teilte sein Erspartes mit einem Bettler und erinnerte so in einem kleinen Anpiel an die Geschichte des Hl. Martin. Wir sagen allen Kindern und Eltern, die mitgeholfen haben, sowie Herrn Becker, der uns musikalisch begleitet hat, ein herzliches Danke- schön. Lotta aus der Krachmacherstraße zu Besuch Der Mittwochmorgen des 29. November entführte die Schülerinnen und Schüler unserer Schule in die Krachmacherstraße. Das Puppentheater “Dornerei” aus Mußbach hatte sich im Pfarrheim in Oberkirchen niedergelassen und Lotta aus der berühmten Wohngegend mitgebracht. Lotta hatte ein großes Problem: es gab weit und breit keinen Weihnachtsbaum mehr... Wie sollte sie dieses Jahr mit ihrer Familie Weihnachten feiern? Ob sie das Problem lösen konnte, wird hier nicht verraten. Die Kinder aus dem Publikum können das sicher erzählen... Und wer noch mehr wissen möchte, findet Informationen auf der Seite des Puppentheaters: http://puppentheater-dornerei.de/startseite/ Lustig, lustig, trallerallera...                       ... heut ist Nikolaus morgens da... Eine schöne Tradition ist es, dass der Nikolaus in seinem Bischofsgewand die Kinder unserer ersten Klassen am Morgen des 6. Dezember besucht. Lange schon freuen sie sich auf den Besuch und be- reiten sich durch Lieder, Gedichte in deutscher und französischer Sprache darauf vor. Ganz ge- spannt blicken die Gesichter zur Tür, wenn das Klopfen ertönt und bitten den Nikolaus freudig herein. So war es auch in diesem Jahr. Die Kinder der 1a, b und c beschenkten den Nikolaus mit ihren Darbietungen und im Anschluss freuten sich alle über den mitgebrachten Weckmann. Vor langer Zeit in Bethlehem... ... waren Engel unterwegs... Genauso war es am 20. Dezember! Alle waren in die Festhalle in Oberkirchen eingeladen, um dem Weihnachtsstück “Vor langer Zeit in Bethlehem” der 2. Klassen zu lauschen. Die Schülerinnen und Schüler brachten durch ihre Lieder und Texte Weihnachten in unsere Zeit. Alle lauschten gebannt der alten Geschichte, die nichts von ihrer Faszination verloren hat. Und “als der Himmel und die Erde sich berührten” gingen alle in die wohlverdienten Weihnachts- ferien. Ein Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen einer solchen Feier beigetragen haben. Frohe Feiertage! Sternsinger-Aktion 2018 Auch in diesem Jahr waren unsere Schülerinnen und Schüler als Sternsinger in der Schule und in den Kindergärten Oberkirchen und Schwarzerden unterwegs. Sie brachten allen Klassen und Gruppen den Segen. Gleichzeitig setzten sie sich für bessere Lebensbedingungen für Kinder in Indien ein. Mit den gesammelten Spenden soll es ihnen dort möglich sein, die Schule zu besuchen statt den ganzen Tag zu arbeiten. Wir freuen uns über den außerschulischen Einsatz unserer SchülerInnen für diese gute Sache!
Die verschiedenen Ereignisse des aktuellen Schuljahres finden sich chronologisch untereinander. Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelles aus dem Schuljahr 2017/18